Training für Schauspieler/innen

Inhalt des Seminars

Die korrekte Handhabung und die korrekte Beurteilung einer Waffe fängt bereits vor der Aufnahme dieser an. 

Gerade in Fernsehformaten wird gern auf eine richtige Fachberatung in Sachen Waffenhandhabung und richtige Anwendung verzichtet. Hier ist beim Schauspieler Eigeninitiative gefragt. Ob sich ein Schauspieler mit dem Schießrequisit auskennt erkennt man oft schon beim Ziehen oder bei der Aufnahme des Gerätes.

Das Ausbauen der eigenen Fähigkeiten auf unterschiedlichen Plattformen und der Abschluss auf dem Schiessstand macht irre Spaß, das macht diese Fortbildung auch so attraktiv. 

Teil 1

Zunächst erfolgt eine Erklärung der Funktionsweise der vorliegenden verschiedenen scharfen Waffentypen. Hier wird den Teilnehmern das Grundwissen zu folgenden Waffentypen vermittelt:

  • Pistole halbautomatisch (Kaliber 9mm)
  • Revolver (Kaliber 357, 38 Special)
  • Pistole im taktischen Anschlagschaft mit Rotpunktvisier (Kaliber 9mm)
  • Kleinkaliber Gewehr mit Zielfernrohr und Zweibein (Kaliber 22lfb)
  • Repetierflinte (Pump-Action Schrotflinte) mit offener Visierung und mit Rotpunktvisier (Kaliber 12/76)
  • Bockdoppelflinte (Kaliber 12/76)
  • Halbautomatisches Gewehr AR-15 mit Rotpunktvisier u ggf. Magnifier (Kaliber .223)
  • Großkalibergewehr für Präzisionsschiessen (Kaliber 8x57is)

Auf den theoretischen Teil (Funktion, Einsatzgebiete, Gefahrenbereiche, Technik) folgt ein praktischer Teil. Hier machen wir Übungen und beantworten Fragen wie:

  • Wie gehe ich mit der Waffe korrekt ins Ziel?
  • Bei welcher Waffe wird wie gezielt und mit welchem Auge?
  • Stehe ich richtig? Halte ich die Waffe richtig?
  • Wie bewege ich mich mit der Waffe und in welchen Distanzen anders.
  • In welcher Distanz und wie leicht kann eine Schusswaffe manchmal abgenommen werden kann und wie das zu vermeiden ist? 

Teil 2

Wenn alle rechtlichen und versicherungstechnischen Voraussetzungen erfüllt sind, gehen wir zusammen auf den Schiessstand, die Teilnehmer kostenlos an einem Schnupperschiessen teilnehmen können. VIelleicht lässt sich hier auch der ein- oder andere für den Schießsport begeistern. Nur beim echten Schiessen kann meiner Meinung nach ein echtes Gefühl für eine scharfe Waffe entwickelt werden. Hier gilt als erstes Gebot: Sicherheit! Wir halten uns dort an die Vorschriften des Sportschützenverbandes und des Schießstandes. Die Standaufsicht hat Euer Ausbildungsleiter. 

Die Gruppen sind auf maximal 4 Teilnehmer beschränkt.

Das Seminar vermittelt und bietet ein sehr umfangreiches Basiswissen in der korrekten Waffenhandhabung für den Einsatz as Schauspieler nebst praktischer Anwendung.

Das Seminar findet innerhalb eines Tages statt. Am ersten Tag finden Theorie und ein erster Praxisteil statt. Am zweiten Tag gehen wir ausgeschlafen auf den Schiessplatz zum scharfen Schiessen. 

Preis Seminar all inclusive

Preis für das vollständige Seminar: 249,00€ (Netto)

In diesem Paket sind alle Kosten enthalten (Schulung, Seminarraum, Getränke, Schiessstand, Aufsichtsperson, Equipment, die Aufwandsentschädigung und das Schnupperschiessenebenfalls).

Abschluss

Am Ende wird für das All Inclusive Paket ein Spezifisches Schaupiel-Fortbildungszertifikat über die Teilnahme an dem Seminar ausgestellt und eine für entsprechende Berufsgruppen steuerlich absetzbare Rechnung über den Seminarteil ausgestellt.  

 

Seminar buchen
Alternative: Unsere Schiess Events